Lettland Deutschland Cup Sieger 2020
Lettland konnte das Finale 2020 mit 3:2 n. V. gegen Deutschland gewinnen
Deutschland Cup 2020
Virtueller Stand von eishockey-online.com im Rahmen des Deutschland Cup 2020.
Schweiz gewinnt den Deutschland Cup 2019
Deutschland verliert 2:3 gegen die Slowakei n.V. und verpasst den Titel nur knapp
Deutschland Cup Sieger 2018 - Russland
Sbornaja gewinnt beim sechsten Anlauf den sechsten Titel !
Servus Marco Sturm!
DEB nimmt Abschied vom Bundestrainer

Deutschland Cup 2020 in Krefeld

deutschland cup logo

Der 31. Deutschland Cup findet vom 5. November 2020 bis 8. November 2020 in Krefeld statt. Aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie wird der Deutschland Cup 2020 in Krefeld unter ganz anderen Voraussetzung ausgetragen wie eigentlich geplant. Nachdem die Teams aus der Slowakei und Russland ihre Teilnahme zurück gezogen haben, wurde im Vorfeld des Turniers nach Alternativ Teams gesucht. Hier hat der DEB ganze Arbeit geleistet und als Ersatzteams aus Norwegen und der Schweiz aquiriert. Aufgrund der Coronalage mussten aber auch diese beiden Teams absagen. Einzig das Team aus Lettland hat immer seine Zusage bekräftigt.

 

So startet der Deutschland Cup 2020 nun unter neuen, einmaligen Voraussetzungen. Aufgrund Corona-Pandemie wird ohne Zuschauer, vor leeren Rängen gespielt. Am Turnier nimmt die DEB Auswahl, das DEB Top Team Peking und das Team aus Lettland teil. Gespielt wird an jedem Turniertag ein Spiel. Am letzten Turniertag, Sonntag den 8. November 2020 spielen die zwei ersten Mannschaften das Finale um den Deutschland Cup 2020 aus.

 

 

DEB-Präsident Franz Reindl: „Ich denke, wir haben das Beste aus der Situation gemacht. Dafür mein Dank an alle Beteiligten. Besonders in diesen schwierigen Zeiten ist es für unseren Sport und die Nationalmannschaften eminent wichtig, sich unter internationalen Wettkampfbedingungen zu präsentieren und zu messen. In Lettland hat unsere Nationalmannschat ein Team auf Augenhöhe als Gegner, aber unsere jungen Top-Talente werden es beiden Teams sicher nicht leichtmachen, ins erstmals ausgetragene Finale am Sonntag zu kommen. Es wird eine herausfordernde Zeit für alle Beteiligten werden, aber ich freue mich riesig auf Eishockey live.“

 

Paul Keusch, Geschäftsführer Seidenweberhaus GmbH: „Eishockey spielen trotz Corona! Was lange nicht möglich war, kann nun endlich stattfinden. Auch ohne Publikum freuen wir uns, den DEB mit unserer Nationalmannschaft wieder in der Yayla Arena begrüßen zu dürfen.“

 

Bundestrainer Toni Söderholm: „Wir freuen uns riesig, dass ein Teil der besten deutschen Spieler nach einem Jahr wieder zusammenkommt. Wir haben zwei Tage mehr Zeit als letztes Jahr zur Vorbereitung, die wollen wir intensiv nutzen. Den Kader wollen wir jetzt auch Richtung WM im Auge haben, denn es kann sein, dass die NHL-Spieler nicht dort sind. Es ist ganz bewusst eine Mischung aus Erfahrung und Jugend. Wir haben versucht, den bestmöglichen Mix für alle Rollenaufteilungen wie Überzahl und Unterzahl zusammenzustellen. Im Top Team Peking sind auch Spieler mit internationaler Erfahrung, die sich durch unser Nachwuchssystem gearbeitet haben. Dass wir jetzt die Möglichkeit haben, zwei wettbewerbsfähige Teams zu stellen, ist auch ein Zeichen an Europa, dass im deutschen Eishockey viel Gutes passiert ist.“

 

 

 


 

Die Ergebnisse des Deutschland Cup 2020

 

Datum Uhrzeit Team Team Ergebnis  
05.11.2020 19.45 Deutschland Top Team Peking 7:2 (4:1, 1:0, 2:1) Bericht
06.11.2020

17.00

Lettland Top Team Peking 4:2 (1:0, 2:2, 1:0) Bericht
07.11.2020 16.45 Deutschland Lettland 2:0 (0:0, 0:0, 2:0) Bericht
08.11.2020 14.30 Deutschland Lettland 2:3 n.V. (1:2, 0:0, 1:0, 0:1) Bericht

 

Torschützen (Assistant):

Spiel Top Team Peking: Yasihn Ehliz (Markus Eisenschmid/Matthias Plachta), Marc Michaelis (Markus Eisenschmid), Marcel Brandt (Lean Bergmann/Marc Michaelis), Colin Ugbekile (Marcel Brandt/Markus Eisenschmid), Marcel Noebels (Daniel Fischbuch/Leon Gawanke), Marcel Brandt (Frederik Tiffels/Marco Nowak), Markus Eisenschmid (Marc Michaelis), .

Spiel Lettland: Marcel Noebels (Moritz Müller/Colin Ugbekile), Matthias Plachta.

 

Spiel Lettland Finale: Andreas Eder (Tim Wolgemuth), Marc Michaelis (Leon Gawanke/Matthias Plachta).

 

 

Abschlusstabelle Deutschland Cup 2020

Pl Mannschaft Sp S OTS OTN N Tore Diff. Pkt.
1.   Deutschland 2 2 0 0 0 9:2

+7

6
2.   Lettland 2 1 0 0 1 4:4 +0 3
3.   Top Team Peking 2 0 0 0 2 4:11 -7 0

 


Die Bilder vom Deutschland Cup 2019 findet Ihr unter der Rubrik Bilder.


 

Mannschaftskader, Deutschland Cup 2020:

 

Deutschland:

 

Tor:
30 Daniel Fiessinger (EHC Red Bull München), Felix Brückmann (Adler Mannheim), 35 Mathias Niederberger (Eisbären Berlin).

 

Verteidigung:
5 Korbinian Holzer A (Avtomobilist Jekaterinburg/RUS), 9 Leon Gawanke (Eisbären Berlin), 11 Marco Nowak (Düsseldorfer EG), 36 Yannic Seidenberg (EHC Red Bull München), 38 Fabio Wagner (ERC Ingolstadt), 79 Colin Ugbekile (Kölner Haie), 85 Marcel Brandt (Straubing Tigers), 91 Moritz Müller C (Kölner Haie).

 

Sturm:
7 Maximilian Kastner (EHC Red Bull München), 22 Matthias Plachta (Adler Mannheim), 42 Yasin Ehliz (EHC Red Bull München), 49 Maximilian Kammerer (Düsseldorfer EG), 54 Lean Bergmann (San Jose Sharks/NHL), 56 Parker Tuomie (Eisbären Berlin), 58 Markus Eisenschmid (Adler Mannheim), 65 Marc Michaelis (Vancouver Canucks/NHL), 77 Daniel Fischbuch (Düsseldorfer EG), 92 Marcel Noebels A (Eisbären Berlin), 95 Frederik Tiffels (Kölner Haie), 96 Andreas Eder (Straubing Tigers).

 

Team/Staff:
Thomas Popiesch (Headcoach), Patrick Dallaire (Assistantcoach), Steffen Ziesche (Assistantcoach), Christian Künast (Generalmanager), Horst Fuchs (Teamleader), Alexander Engel (Equipmentmanager), Christian Menningen (Equipmentmanager), Andre Kreidler (Physiotherapist), Dr. Andreas Gröger (Team Doctor), Ville Peltonen (Staff), Matthias Scholze (Media Manager).

 



Lettland:

 

Torhüter:
35 Artus Silovs (HS Riga), 74 Karlis Bekeris-Brivkals (HS Riga), 98 Rudolf Lazdins (Olimp Riga).

 

Verteidiger:
4 Kristofers Bindulis (Krefeld Pinguine), 5 Artus Salija (), 9 Krisjanis Redlihs (HK Mogo), 12 Harijs Brants (HK Zemgale), 32 Artus Kulda (), 65 Arvils Bergmanis (Olimp Riga), 73 Oskars Bartulis A (HK Mogo), 75 Eriks Sevcenko (HK Zemgale), 97 Karlis Cukste (HK Mogo).

 

Stürmer:
3 Karlis Ozolins (HK Liepaja), 13 Gunars Skvorcovs (), 14 Rihards Bukarts (), 15 Martins Karsums C (), 21 Renars Krastenbergs (),25 Andris Dzerins A (), 28 Ralfs Jevdokimovs (HK Zemgale), 41 Frenks Razgals (), 52 Gatis Sprukts (Olimp Riga), 79 Vitaljis Pavlovs (), 83 Raivo Freidenfelds (HK Liepaja), 89 Egils Kalns (HK Liepaja), 90 Emils Ezitis (Olimp Riga), 95 Oskars Batna (Hormadi Anglet), 96 Nikolajs Jelisejevs (Olimp Riga).

 

Team/Staff:
Arti Abols (Headcoach), Edgars Masalskis (Assistantcoach), Maksims Sirokovs (Assistantcoach), Herberts Vasiljevs (Assistantcoach), Eriks Visockis (Assistantcoach), Viesturs Koziols (Generalmanager), Agris Bricis (Equipmentmanager), Andris Leitis (Equipmentmanager), Dr. Martin Wazinski (Team Doctor), Kristaps Zelcs (Physiotherpist), Artus Barovskis (Videocoach).

 



Top Team Peking:

 

Torhüter:
30 Hendrick Hane (Düsseldorfer EG), 31 Tobias Ancicka (Eisbären Berlin).

 

Verteidiger:
3 Simon Gnyp (Kölner Haie), 6 Kai Wissmann C (Eisbären Berlin), 15 Erik Buschmann (Iserlohn Roosters), 17 Steven Raabe (Grizzly Adams Wolfsburg), 22 Nicolas Appendino A (EHC Red Bull München), 26 Niklas Länger (Augsburger Panther), 27 Luca Münzenberger (Kölner Haie), 28 John Rogl (Augsburger Panther).

 

Stürmer:
7 Florian Elias (Adler Mannheim), 8 Samuel Soramies (ERC Ingolstadt), 9 Tim Wohlgemuth A (ERC Ingolstadt), 10 Filip Reisnecker (Fishtown Pinguins Bremerhaven), 11 Jan Nijenhuis (Grizzly Adams Wolfsburg), 12 Haakon Hänelt (Eisbären Berlin), 13 Lucas Dumont (Kölner Haie), 16 Nino Kinder (Eisbären Berlin), 18 Taro Jetzsch (Iserlohn Roosters), 19 Tim Brunnhuber A (Straubing Tigers), 20 Maximilian Daubner A (EHC Red Bull München), 23 Lukas Reichel (Eisbären Berlin).

 

Team/Staff:
Tobias Abstreiter (Headcoach), Alexander Dück (Assistantcoach), Thomas Schädler (Assistantcoach).

 

 

 



Suchen

Shop

EOL SHOP 300x300 2019neu

Gäste online

Aktuell sind 174 Gäste und keine Mitglieder online