Hallenstadion Zürich


 (Quelle hallenstadion.ch)


Hallenstadion Zürich
13.000 Zuschauer


 



Die Multifunktionshalle in Zürich wurde am 4.11.1939 eröffnet. Für den Bau und die Planung der Arena wurde das Architekturbüro Karl Egender und Ingenieur Robert Naef beauftragt. In der Halle befinden sich zwei Böden, somit kann für Veranstaltungen die Eisfläche im Boden versenkt werden und auf dem oberen Boden die Veranstaltung ausgeführt werden.

Seit 1950 werden dort die Heimspiele der ZSC Lions ausgetragen. Neben den Heimspielen des ZSC Lions wird die Arena für verschiedenel kulturelle Veranstaltungen genutzt. Im Jahr 1953 und 1998 wurden die Eishockeyweltmeisterschaften in der Schweiz in Zürich und Bern ausgetragen.
1954 wurde erstmals neben den Eishockeyspielen das Sechs-Tage Rennen ausgetragen, welches mittlerweile jedes Jahr stattfindet. Im Folgejahr fand das erste Livekonzert in der Multifunktionsarena statt.

 

Im Juli 2004 wurde damit begonnen das Hallenstadion, das mittlerweile unter Denkmalschutz steht, für rd. 1,2 Mio. Euro zu sanieren.

Offizielle Webseite: www.hallenstadion.ch

 

Suchen

Deutschland Cup 2017

Shop

DEB Trailer Deutschland Cup

Gäste online

Aktuell sind 36 Gäste und keine Mitglieder online