Deutschland Cup 2002 in Hannover

12. Deutschland Cup vom 08. bis 10.11.2002 in Hannover

Beim 12. Deutschland Cup in Hannover nahmen die Teams aus der Schweiz, Kanada, Deutschland und aus den USA teil.


Wie bereits im Jahr 2000 holte das Team Kanada souverän mit Siegen gegen die Schweiz 4-1, die USA mit 3-1 und gegen die Deutsche Eishockey Nationalmannschaft unter Trainer Hans Zach mit 2-0 zum zweiten Mal den Titel.

Zum ersten Mal nahm eine Mannschaft aus Amerika am Turnier teil und erreichte mit zwei Siegen über die Schweiz und Deutschland den zweiten Platz.


Deutschland konnte sich mit einem Sieg 5-2 gegen die Eidgenossen aus der Schweiz den Dritten Platz sichern.

 




Die Ergebnisse des Deutschland Cup 2002
 

08.11.2002

Schweiz

Kanada

1:4 (0:1, 1:2, 0:1)
08.11.2002

Deutschland

USA

0:2 (0:1, 0:0, 0:1)
09.11.2002

Deutschland

Schweiz

5:2 (4:2, 1:0, 0:0)
09.11.2002

USA

Kanada

1:3 (1:1, 0:2, 0:0)
10.11.2002

Deutschland

Kanada

0:2 (0:0, 0:1, 0:1)
10.11.2002

USA

Schweiz

1:0 (0:0, 0:0, 1:0)

 

Torschützen (Assistant):

Spiel Schweiz: 21 Ustorf (10 Ehrhoff/24 Serikow), 75 Morczinietz (9 Smazal/44 Soccio), 27 Abstreiter, 34 Lewandowski, 11 Felski (6 Retzer/21 Ustorf)

 

 

Abschlusstabelle Deutschland Cup 2002

 

Pl

Mannschaft

Sp S OTS OTN N Tore Diff.

Pkt.

1.

 kanada Kanada

3 3 0 0 0 9:2 +7

9

2.

 usa USA

3 2 0 0 1 4:3 +1

6

3.

 deutschland Deutschland            

3 1 0 0 2 5:6 -1

3

4.

 schweiz Schweiz

3 0 0 0 3 3:10 -7

0

 


 

Mannschaftskader, DeutschlandCup 2002:

 

Deutschland:

 

Torhüter:

1 Oliver Jonas, 47 Dimitri Pätzold, 80 Robert Müller.

 

Verteidiger:

2 Jochen Molling, 5 Nico Pyka, 6 Stephan Retzer, 7 Sascha Goc, 9 Heiko Smazal, 10 Christian Ehrhoff, 28 Patrick Köppchen, 31 Andreas Renz, 36 Erich Goldmann.

 

Stürmer:

11 Sven Felski, 18 Andreas Loth, 21 Stefan Ustorf, 24 Alexander Serikow, 26 Daniel Kreutzer, 27 Tobias Abstreiter, 29 David Sulkovsky, 34 Eduard Lewandowski, 37 Tino Boos, 39 Thomas Greilinger, 44 Leonard Soccio, 55 Boris Blank, 75 Andreas Morczinietz.

 


 

Kanada:

 

Torhüter:

1 Ian Gordon, 30 Mathieu Chouinard.

 

Verteidiger:

2 Shane Peacock, 4 Derryl Shannon, 5 Micki Dupont, 7 Travis Roche, 19 Dan Lambert, 23 Shawn Anderson, 26 David Nemirovsky, 28 Brad Schlegel.

 

Stürmer:

9 Andrew Schneider, 11 Steve Junker, 12 Steve Kariya, 14 Jonathan Sim, 16 Gary Shuchuk, 17 Peter Sarno, 18 Lonny Bohonos, 20 Mike Kennedy, 21 Alex Hicks, 25 Michael Henrich, 27 Jean-Yves Roy, 29 Todd Hlushko.

 


 

Schweiz:

 

Torhüter:

20 Reto Pavoni, 41 Lars Weibel.

 

Verteidiger:

 2 Beat Gerber, 5 Marc Gianola, 9 Marco Kloeti, 18 Michael Kress, 31 Mathias Seger, 33 Steve Hirschi, 34 Fabian Guignard, 42 Patrick Fischer.

 

Stürmer:

4 Flavion Conne, 8 Claudio Micheli, 15 Reto von Arx, 16 Adrian Wichser, 21 Patrick Fischer, 24 Michel Zeiter, 25 Loic Burkhalter, 28 Martin Plüss, 30 Marcel Jenni, 32 Ivo Ruthemann, 39 Michel Riesen, 43 Frederic Rothen.

 


 

USA:

 

Torhüter:

1 Chris Rogles, 35 Derek Herlofsky.

 

Verteidiger:

2 Keith Aldridge, 3 Ted Crowley, 4 John Gruden, 6 Nick Naumenko, 11 Cory Laylin, 20 Christopher Luongo, 22 Brett Hauer.

 

Stürmer:

5 Andy Roach, 7 Brian Bonin, 8 Kevin Miller, 9 Pat Mikesch, 10 Chris Tancill, 12 Derek Plante, 14 David Roberts, 15 Joe Sacco, 16 Ted Drury, 17 Brian Felsner, 19 Mark Beaufait, 21 Kelly Fairchild.

 

Suchen

Deutschland Cup 2017

Shop

Das Eis brennt

Gäste online

Aktuell sind 74 Gäste und keine Mitglieder online