Deutschland gewinnt gegen Slowakei

Die Deutsche Eishockey Nationalmannschaft traf heute Nachmittag im zweiten Spiel beim Deutschland Cup 2013 in München auf die Slowakei, die ihr erstes Spiel gegen die USA im Penaltyschiessen gewonnen hatte. Pat Cortina´s Team verlor gestern das Auftaktmatch ebenfalls im Penaltyschiessen gegen die Eidegenossen aus der Schweiz und musste heute unbedingt gewinnen um die Chance auf die Titelverteidigung zu wahren.

Deutschland war von Anfang an hellwach und konnte bereits zu Beginn mit einem verbesserten Vorchecking das Aufbauspiel frühzeitig stören und damit den Spielfluss der technisch starken Slowaken behindern. Erneut war es der Kapitän Michael Wolf, der in der 6. Minute, der einen Nachschuss unhaltbar unter die Latte zum 1:0 hob.

Michael Wolf war es auch, der in der 9. Minute nach einem hohen Stock vom deutsch-slowakischen Schiedsrichter-Duo (Jablukov/Mullner) mit einer 5+Spieldauerstrafe frühzeitig in die Kabine musste. Die deutsche Abwehr hielt dem fünfminütigen Überzahlspiel stand und kam im ersten Drittel zu zwei Großchancen durch Felix Schütz und einem Pfostentreffer von Patrick Hager. Dennis Endrass zeigte mit einer Glanzparade gegen Juraj Mikus kurz vor dem Drittelende seine Klasse.



Auch im zweiten Drittel war die Deutsche Mannschaft weitgehend spielbestimmend und erspielte sich weiterhin einige Torchancen, die bis dato leider nicht genutzt werden konnten, doch die Entlastungsangriffe der Slowaken blieben immer brandgefährlich. Dennis Endrass konnte mit zwei Big-Saves sein Spiel im Team halten. Das DEB Team brachte sich durch einen Wechselfehler in eine doppelte Unterzahlsituation, die erneut ohne Gegentreffer blieb.

Daryl Boyle machte es besser als die Slowaken und erzielte in seinem zweiten Länderspiel bei einer doppelten Überzahl für das DEB Team in der 37. Minute mit einem herrlichen Schlagschuss, der genau in den Winkel passte, die verdiente 2:0 Führung. Während der Treffer fiel erhielt die Slowakei erneute eine Strafzeit und musste die nächste doppelte Unterzahlsituation hinnehmen.

Im Schlussdrittel stand die Abwehr um Dennis Endras ganz sicher und machte es den angreifenden Slowaken unmöglich einen Treffer zu erzielen, die Konter des DEB Teams waren stets brandgefährlich, doch leider traf Daryl Boyle nur den Pfosten und Schütz und Mauer scheiterten am glänzenden Schlussmann der Slowakei.

Mit dem verdienten Sieg kann die Deutsche Nationalmannschaft morgen gegen die USA die Titelverteidung perfekt machen.

 



 

Endergebnis:
Deutschland - Slowakei 2:0 (1:0|1:0|0:0)


Tore:
1:0 | 6. | Michael Wolf
2:0 | 37. | Daryl Boyle



Best Player of the Game

Team Germany: Dennis Endras
Team Slovakia: Radislaw Stana

Zuschauer
6.000 (ausverkauft)

 


Bilder vom Deutschland Cup 2013 aus München finden Sie in unserer Galerie...

Suchen

Deutschland Cup 2017

Shop

Das Eis brennt

Gäste online

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online