Deutschland Cup 1993 in Stuttgart

6. Deutschland Cup vom 04. bis 07.11.1993 in Stuttgart

Als Teilnehmer für den 6. Deutschland Cup wurden die Teams des Titelverteidigers Russland, Kanada, Schweden, Tschechien, Finnland und die Schweiz eingeladen.

 

Die Spiele wurden in Stuttgart, Ulm, Bietigheim und Pforzheim ausgetragen. Da 1993 sieben Mannschaften am Deutschland Cup teilnahmen wurde in zwei Gruppen gespielt. Die Gruppe A mit drei Mannschaften, darunter der Gastgeber, spielten im Modus jeder gegen jeden.

 

In der Gruppe B mit vier Mannschaften wurde quasi eine kleine K.O. Runde gespielt, wobei nach den ersten beiden Spielen jeweils die Sieger der Partien Platz 1 und 2 in der Gruppe B ausspielten und die Verlierer der Partien spielten die Plätze 3 und 4 der Gruppe B aus. Danach spielten die zweiten der Gruppen den dritten Platz und die Gruppen Ersten spielten das Finale aus.

 

Der zweifache Titelverteidiger Russland konnte mit drei Siegen gegen die Schweiz 2-1, Finnland 2-0 und im Finale gegen Team Kanada 2-1 den Titel erneut verteidigen und ist bis heute die einzigste Mannschaft die den Deutschland Cup Drei Mal in Folge (Triple) gewinnen konnte.

 

Team Kanada, das sich im Vorjahr beim Deutschland Cup noch mit dem letzten Platz zufrieden geben musste, erreichte durch einen Sieg gegen Schweden 3-1 und einer Niederlage gegen das DEB Team 2-3, auf Grund des besseren Torverhältnisses das Finale gegen Russland. Im Finale musste sich Team Kanada nach einer 1-2 Niederlage gegen Russland mit dem Zweiten Platz zufrieden geben.

 

Finnland erreichte nach einem 1-0 Sieg über die Tschechoslowakei und einem 0-2 gegen Russland das Spiel um Platz 3. Mit einem 3-2 Sieg nach Penaltyschiessen über das DEB Team wurde Finnland Dritter.

Die DEB Auswahl gewann ihr Auftaktspiel gegen Team Kanada mit 3-2, verlor aber tags drauf das Spiel gegen Schweden mit 2-3. Trotzdem reichte es auf Grund des besseren Torverhältnisses für den zweiten Platz in der Gruppe und somit zog man in das kleine Finale ein. Hier mussten man  sich nach Penaltyschiessen mit 2-3 gegen Finnland geschlagen geben und erreichten den vierten Platz.

Die Tschechen gewannen das Spiel gegen die Schweiz mit 7-2 und sicherten sich Platz fünf.

 



 

Gruppe A:

04.11.1993

Kanada

Schweden

3:1 (1:0, 0:1, 2:0)

05.11.1993

Deutschland

Schweden

2:3 (1:1, 0:0, 1:2)
06.11.1993

Deutschland

Kanada

3:2 (1:0, 0:1, 2:1)

 

 

Gruppe B:

04.11.1993

Tschechien

Finnland

0:1 (0:1, 0:0, 0:0)
04.11.1993

Russland

Schweiz

2:1 n.V. (1:0, 0:1, 0:0, 1:0)

05.11.1993

Schweiz

Tschechien

2:7 (0:3, 1:4, 1:0)

06.11.1993

Finnland

Russland

0:2 (0:1, 0:1, 0:0)

 

 

Spiel um Platz 3

07.11.1993

Deutschland

Finnland

2:3 n.P. (1:0, 0:2, 1:0, 0:0, 0:1)

 

 

Finale

07.11.1993

Kanada

Russland

1:2 (1:1, 0:1, 0:0)

 

Torschützen (Assistant):

Spiel Schweden: Köpf (Kummer/Niederberger), Hilger (Hiemer/Kummer)

Spiel Kanada: Lüdemann (Köpf/Hegen), Hegen (Mende), Lüdemann (Brandl/Mende)

Spiel Finnland: Meyer (Hegen/Doucet), Hegen (Niederberger)

 

 

Abschlusstabellen Deutschland Cup 1993


Gruppe A:

Pl

Mannschaft Sp S OTS OTN N Tore Diff.

Pkt.

1.

 kanada Kanada

2 1 0 0 1 5:4 +1

2:2

2.

 deutschland Deutschland

2 1 0 0 1 5:5 +0

2:2

3.

 schweden Schweden

2 1 0 0 1 4:5 -1

2:2

 

Gruppe B:

Pl Mannschaft Sp S OTS OTN N Tore Diff.

Pkt.

1.

 russland Russland

2 1 1 0 0 4:1 +3

4:0

2.

 finnland Finnland

2 1 0 0 1 1:2 -1

2:2

3.

 tschechien Tschechien  

2 1 0 0 1 8:2 +6

2:2

4.

 schweiz Schweiz

2 0 0 1 1 3:9 -6

0:4

 


 

Mannschaftskader Deutschland, DeutschlandCup 1993:

 

Torhüter:

Helmut de Raaf, Joseph Heiß, Klaus Merk.

 

Verteidiger:

Karsten Mende, Mirko Lüdemann, Andreas Niederberger, Rick Amann, Uli Hiemer, Torsten Kienass, Josef Lehner, Michael Bresagk, Jayson Meyer.

 

Stürmer:

Leo Stefan, Thomas Brandl, Dieter Hegen, Ernst Köpf, Benoit Doucet, Wolfgang Kummer, Raimond Hilger, Robert Hock, Georg Franz, Thomas Schinko, Christoph Sandner, Jürgen Rumrich, Reemt Pyka.

 

 

Suchen

Deutschland Cup 2017

Shop

DEB Trailer Deutschland Cup

Gäste online

Aktuell sind 85 Gäste und keine Mitglieder online