Deutschland Cup 1992 in Stuttgart

5. Deutschland Cup vom 06. bis 08.11.1992 in Stuttgart

Als Teilnehmer für den 5. Deutschland Cup wurden die Teams aus Russland (Olympiasieger), Kanada und der Tschechoslowakei eingeladen.

 

Der Olympiasieger Russland konnte mit drei Siegen gegen Deutschland 5-4, gegen Kanada 6-3, sowie gegen die Tschechoslowakei 3-1 den Titel verteidigen und wurde zum zweiten Mal in Folge Sieger des Deutschlands Cup.

 

Die DEB Auswahl gewann ihre Spiele gegen Team Kanada 5-3 und gegen die Tschechoslowakei 4-3, verlor aber gegen Russland mit 4-5 und musste sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben und war erstmals seit Einführung des Deutschland Cup nah dran das Turnier zu gewinnen.

Die Tschechoslowakei sicherte sich mit einem 7-4 Sieg über Team Kanada Platz Drei.

Für das Team Kanada, das vorwiegend mit Spieler aus den europäischen Ligen antrat, reichte es nach drei Niederlagen nur für den letzten Platz.




Die Ergebnisse des Deutschland Cup 1992

                                          

06.11.1992 Tschechoslowakei Kanada 7:4 (2:0, 2:3, 3:1)
06.11.1992 Deutschland Russland 4:5 (0:2, 2:3, 2:0)
07.11.1992 Russland Tschechoslowakei 3:1 (1:0, 1:1, 1:0)
07.11.1992 Deutschland Kanada 5:3 (2:1, 3:0, 0:2)
08.11.1992 Deutschland Tschechoslowakei 4:3 (0:0, 3:2, 1:1)
08.11.1992 Russland Kanada 6:3 (3:0, 1:3, 2:1)

 

Torschützen (Assistant):

Spiel Russland: Amann (Brockmann/Hegen), Hegen (G. Truntschka), Franz (Brandl), Bresagk (Franz)

Spiel Kanada: Kummer (Pyka), Brockmann (Niederberger), Amann (Brockmann), Kienass (Hilger), Ustorf (Franz)

Spiel CSFR: Franz (Niederberger), Kummer (Brandl), Ustorf (Hilger/Franz), Hegen (B. Truntschka)

 

 

Abschlusstabelle Deutschland Cup 1992

 

Pl

Mannschaft

Sp S U N Tore Diff.

Pkt.

1.

 russland Russland

3 3 0 0 14:8 +6

6:0

2.

 deutschland Deutschland

3 2 0 1 13:11 +2

4:2

3.

 tschechien Tschechoslowakei

3 1 0 2 11:11 +0

2:4

4.

 kanada Kanada

3 0 0 3 10:18 -8

0:6

 


 

Mannschaftskader, Deutschlandcup 1992:

 

Deutschland

 

Torhüter:

Helmut De Raaf, Klaus Merk, Josef Heiß.

 

Verteidiger:

Uli Hiemer, Michael Bresagk, Andreas Niederberger, Rick Amann, Andreas Pokorny, Heinrich Schiffl, Jörg Mayr, Torsten Kienass.

 

Stürmer:

Bernd Truntschka, Gerd Truntschka, Dieter Hegen, Leo Stefan, Thomas Brandl, Andres Brockmann, Raimond Hilger, Stefan Ustorf, Georg Franz, Andreas Volland, Tobias Abstreier, Wolfgang Kummer, Ralf Hantschke, Reemt Pyka.

 


 

Kanada

 

Torhüter:

Allain Roy, Jason Muzzetti.

 

Verteidiger:

Adrian Aupoin, Derek Mayer A, Garth Premak, Mike Brewer, Hank Lammens C.

 

Stürmer:

Keith Morris, Bruce Coles, Jackson Penney, Stephane Roy A, Trevor Sin, John Ferguson jr., Dominic Anodeo, Todd Klushko, Eric Hillercoe, Donovan Hextall, Derek Laxdel.

 


 

Russland

 

Torhüter:

Andrey Zuev, Aleksey Cheriviakov.

 

Verteidiger:

Sergey Selianin, Alexander Karpovtsev, Andrey Sapoznikov, Ilja Biakin C, Sergey Tortishny, Oleg Davjidov, Dmitry Frolov, Sergej Sorokin.

 

Stürmer:

Aleksey Tkachuk, Sergey Petrenko A, Aleksey Iashin, Konstantin Astrahantsev, Igor Fedulov, Jan Kaminsky, Roman Oksijuta, Alexander Selivanov, Oleg Maltsev, Sergey Iashin, Sergey Pushkov, Alexander Barkov.

 


 

Tschechoslowakei

 

Torhüter:

Roman Turek, Zdenek Orci.

 

Verteidiger:

Leo Gudas, Jan Vcipat, Ivan Vlcek, Michael Vyhlidal, Milos Holan, Richard Adam, Jan Varholik, Frontisek Prochazka A.

 

Stürmer:

Richard Halicka C, Branislav Janos, Roman Rysanek A, Petr Fabian, Jiri Dopita, Roman Horak, Robert Kysela, Lubos Rob, Jan Caloun, Marian Hrovath, Vladimir Petrovka, Tomas Kucharcik.

 


 

Suchen

Deutschland Cup 2017

Shop

Das Eis brennt

Gäste online

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online