Deutschland Cup mit großem Rahmenprogramm

München, 03.November 2011 - Keine Frage, auch heuer stehen natürlich die spannenden Spiele der Teams aus den USA, der Schweiz, der Slowakei und Deutschland im Mittelpunkt des Geschehens. Doch der dritte Deutschland Cup, vom 11. bis 13. November, in der Olympiahalle hat noch viel mehr zu bieten. Live-Bands, spannende und unterhaltsame Publikumsaktionen und vieles mehr stehen auf dem Programm.

Highlight der „On-Ice“-Aktionen ist der 100.000 Euro Schuss. Aus den Zuschauern in der Olympiahalle werden pro Tag drei Kandidaten ausgewählt. Diese kommen dann jeweils in der zweiten Drittelpause des Deutschlandspiels auf die Eisfläche, wo ihnen die Regeln erklärt und sie mit passenden Schlägern sowie drei Pucks ausgestattet werden. Und dann geht’s richtig um was, nämlich von der Mittellinie aus das Tor zu treffen. Hört sich leicht an, ist es aber nicht, denn das Tor ist mit Ausnahme von zwei kleinen Löchern, ein kreisrundes in der Mitte, ein eckiges unten, durch eine „Torwand“ versperrt. Jeder Kandidat hat drei Schuss. Und das gibt es zu gewinnen: Wer bei seinen drei Versuchen einmal in das mittlere, runde Loch trifft, der erzielt den Hauptgewinn und kann bis zu 100.000 Euro* abräumen! Wer bei den drei Versuchen drei Mal in das untere Loch trifft, hat ebenfalls die Chance auf 100.000 Euro*. Bei zwei Treffern in das untere Loch gibt es immerhin noch 1000 Euro, bei einem Treffer ein Game-Worn-Trikot der deutschen Nationalmannschaft. (*Bei mehr als einem Gewinner an den drei Tagen wird der Gesamtgewinn von 100.000 Euro gleichmäßig zwischen den siegreichen Schützen aufgeteilt.) Wertvolle Gutscheine für die Livestyle-Kollektion von BMW winken hingegen täglich beim Eis-Slalom: In voller Eishockey-Ausrüstung geht es dabei durch einen Slalom-Parcours über das ganze Spielfeld – die schnellsten Drei des Tages gewinnen die tollen BMW-Preise.




 

Am Freitag und Samstag gibt es zusätzlich „was auf die Ohren“: Denn dann spielen die beiden Münchner Bands „3 S.T.“ und „Antiheld“ - erfolgreiche Teilnehmer des Charivari-Bandcontests - live in der Olympiahalle und sorgen für Stimmung. Jede Menge Spiel, Spaß und Erlebnis erwartet die großen und kleinen Zuschauer des Deutschland Cups auch auf der Besucherebene der Olympiahalle. Hier warten unter anderem Tischeishockey und Torschussanlage. Am BMW Stand können virtuelle Runden auf dem Nürburgring im BMW M3 Fahrsimulator gedreht werden. Und am Stand des DEB kann jeder einmal ausprobieren, wie sich das Leben in einem echten Eishockey-Outfit mit allem Drum und Dran anfühlt. In der ersten Drittelpause jeden Deutschlandspiels kommen zudem Spieler des Nationalteams zur Autogrammstunde an den Stand. Außerdem auf dem Programm: Auf einer künstlichen Eisfläche können alle, die sich noch nie aufs Eis gewagt haben, erste Versuche auf Schlittschuhen unternehmen. Hier werden auch viele weitere Mitmachaktionen angeboten wie beispielsweise Torwarttraining, Laufparcours oder Showtraining. Jede Menge Action und Fun verspricht außerdem die Sony Playstation Promo Tour.

Die Karten für den Deutschland Cup sind regulär ab 15.- Euro das Tagesticket und ab 38.- Euro die 3-Tages-Karte erhältlich. Kinder bis 14 Jahre zahlen ab 7.- Euro Eintritt pro Tag. Vereine und Fanclubs zahlen für das Tagesticket ab 12.- Euro und ab 29.- Euro für die Drei-Tages-Karte. Zudem erhalten diese neben der Ermäßigung beim Kauf von 20 Tickets pro Spieltag oder 3-Tages-Karten zwei zusätzliche Freikarten, beim Kauf von weiteren zehn Tickets noch jeweils eine Freikarte. Für Schwerbehinderte, Schüler, Auszubildende, Studenten, Zivildienstleistende, Wehrpflichtige und Rentner gegen Vorlage des jeweiligen Ausweises kostet die ermäßigte Tageskarte ab 12.- Euro.




Suchen

Deutschland Cup 2017

Shop

Das Eis brennt

Gäste online

Aktuell sind 45 Gäste und keine Mitglieder online